Samstag, 19. Mai 2012

zu viele knöpfe!

MELANIE schaute in ihre schubladen und sagte erstaunt:
o! so viele knöpfe!
so viele werde ich doch nie venähen können...
sie überlegte kurz und organisierte eine internationale knopftauschaktion.
vor kurzem hat die knopfpost auch solingen erreicht. die aufregung und freude war riesengroß!!!!!


za duzo guzikow!
MELANIE spojrzala do swoich szufladek i stwierdzila z przerazeniem:
o! tyle guzikow!
gdzie ja mam je poprzyszywac?
zastanowila sie krotko i zorganizowala miedzynarodowa akcje wymiany.
niedawno paczka zagoscila i u mnie! radosc byla wielka!!!!


diese lange strecke müssen die knöpfe bewältigen! 

ta trase musza guziki pokonac!

 
ich habe auch so viele! aber vielleicht sind die nicht genug schön für einen tausch?!?!?
 
ja tez mam tak duzo! ale czy wystarczajaco pieknych na wymiane?!?!?!?


selbstverständlich habe ich mir einige kleine und große schönheiten ausgesucht! der erste knopf ist schon im einsatz:

oczywiscie wyszukalam sobie pare mniejszych i wiekszych pieknosci. pierwsze sa juz w uzyciu:


das armband wurde so gemacht:
(fast :) so schön, wie die der schmuck von LUA..:))))

tak zrobilam bransoletke:
(prawie tak piekna :) jak bizuteria firmy LUA :)))))


und hier weitere verknöpfungen:

a tu dalsze pomysly na za duzo guzikow:


quelle: marie claire idees


diesen post widme ich harry croft, dem englischen straßenkehrer, der für eine wohltätige organisation geld sammelte. inspiriert von den straßenhändler (costermongers) und um mehr aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, nähte er sich an Hosenbeine perlmuttknöpfe - daher der name der organisation: THE PEARLIES.

tego posta dedykuje harry'emu croft, angielskiemu zamiataczowi ulic, ktory zbieral pieniadze na szlachetne cele na ulicach londynu. zainspirowany moda ulicznych sprzedawcow i by zwrocic na siebie uwage przechodniow, naszywal na spodnie guziki z masy perlowej - stad tez nazwa stowarzyszenia: PEARLIES


'The Pearlies', Master William Dennis Simmons, London 1922. 
© 2011 Curatorial Assistance,Inc./E.O.Hoppe Estate Collection.

Kommentare:

  1. Ha, ich lese Deinen Beitrag jetzt erst :)
    Nach der spontanen Aktion den tausch ins Leben zu rufen dachte ich auch, ich habe keine Knöpfe, die schön genug sind...
    Dein Armband finde ich sehr hübsch, man muss nur Ideen haben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Knöpfe, das Foto mit dem kleinen Jungen ist so niedlich:)

    Liebe Grüße

    Anna

    AntwortenLöschen