Sonntag, 19. August 2012

einmal himmel und zurück

letzte woche habe ich im himmel verbracht. im himmel, also HIER
*
ostatni tydzien spedzilam w niebie, czyli TUTAJ



hund glücklich

*
pies szczesliwy


mensch satt
*
czlowiek najedzony


*




himmlische dekorationen
(ich bin gar nicht katolisch, aber bei dem anblick dieser wunderschönen madonnen und plastikblumen in allen farben und größen, wurde ich irgendwie schwach)
*
niebianskie dekoracje
(nie naleze do zadnego kosciola. ale na widok tych pieknych madonn i plastikowych kwiatow, zaparlo mi dech)


es war auch lustig.
freilichtmuseum wdzydze (ja, genau so wird das ausgesprochen :))
der fischer wollte sich leider nicht fotografieren lassen.
*
bywalo smiesznie
skansen we wdzydzach
niestety rybak nie zgodzil sie na zdjecie


und sportlich
der große bringt dem kleinen surfen bei
mit der problematik der surfanzüge und männersandalen müssen wir uns noch beschäftigen.
*
i sportowo, czyli sportywicko
duzy uczy malego surfingu
zagadnieniem kombinezonow do plywania i sandalow meskich musimy sie jeszcze dokladnie zajac w osobnym rozdziale


:)))


und noch etwas blaues zum schluss
meine lieblingsfarbe...
und jetzt noch wäsche waschen, wäsche aufhängen, wäsche falten, einkaufen, arbeiten, mit dem hund gehen, sich über die fehlende zeit beklagen, noch etwas für die schule besorgen, kind schuhe zu klein, brot kaufen, bücherei nicht vergessen, stoff verschicken, termine machen, unbedingt grüne smoothies trinken!
und...von dem nächsten urlaub träumen
:)
*
i jeszcze cos niebieskiego na koniec
moj ulubiony kolor...
a teraz jeszcze tylko pranie zrobic, pranie powiesic, pranie poskladac, na zakupy, do pracy, z psem poleciec, ponarzekac, ze za malo czasu, jeszcze pare rzeczy do szkoly kupic, dziecko buty za male, chleb kupic, nie zapomniec biblioteki, materialy wyslac, umowic sie na termin, jeden, drugi, trzeci, koniecznie pic zielone smoothies!
i...pomarzyc o nastepnym wyjezdzie!
:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen