Freitag, 22. März 2013

h&h messe köln

was soll ich zuerst in den eiskübel stecken? den kopf oder füße???
den vormittag habe ich mit KARIN auf der h&h messe verbracht.
das ist eine veranstalltung für gewerbetreibende, wo die hersteller ihre neusten kollektionen präsentieren.
wunderschöne messestände, hier, wie jedes jahr der größte - firma coats gmbh (free spirits, rowan usw.)
 *
co mam najpierw wsadzic do wiadra z zimna woda? nogi czy glowe???
dzisiejszy dzien spedzilam na targach rekodziela w koloni. kto nigdy nie widzial, kilka slow wyjasnien: niestety nie jest to targ, na ktorym mozna do woli wybierac w materialach, guzikach, wstazkach i welnach. :) to dla impreza dla handlowcow, gdzie producenci (w tym roku ponad 260) prezentuja swoje najnowsze kolekcje.
przepiekne stoiska, tak jak tutaj, jedno z najwiekszych, firmy coats gmbh (materialy free spirits, rowan itd.)


nicht nur für patchworker, wie man sieht! zauberhafte röcke aus cotton voile, einem wunderschönem, leichten stöffchen, etwas zwischen batist und seide...
*
nie tylko na potrzeby patchworkowcow! cudowne spodnice z cotton voile, niesamowitej bawelnianej tkaninki, przypominajacej batyst, ale szlachetniejszej, lzejszej...

ah, ich weiss es nicht warum, auch wenn ich nicht selber stricken kann, am meisten freue ich mich jedes jahr auf wolle!
guckt euch diese kugeln an, einfach mit dicker wolle umwickelt! hahaha, die riesensocke!
*

no nie wiem dlaczego, jakos najbardziej ciesze sie co roku na welne! chociaz sama nie robie na drutach! jestem pelna podziwu! zobaczcie na te kule, po prostu owiniete gruba welna, nie wspominajac mega skarpety!

seit einiger zeit unheimlich in, gestrickte home accessoirses, lampenschrime, blumenvasen,
ganzkörperanzug für den mann:
*
w tym roku szalenie modne welniane ozdoby do domu, abazury na lampy, pokrowce na wazony, pokrowiec na meza:

und für das kind...
*
na dziecko...


wenn ich mal rentnerin bin, kaufe mir wolle und stricknadeln
*
jak bede na rencie, to kupie sobie druty. i welne.



i samochod w norweski wzorek.
*
und ein auto mit norwegischen mustern

verpasse der alten lampe einen neuen look
*

zmienie wyglad starej lampki



und den marmeladengläser. aber erst, wenn ich in rente bin - dann habe ich richtig viel zeit!
*
a takze sloiczki na przetwory. ale dopiero jak bede na rencie - wtedy bede miec duzo czasu!


so bestellt man stoffe. zuerst guckt man, dann streichelt man sie.
 *
a tak zamawia sie materialy. najpierw patrzy sie, a potem sie dotyka.

man atmet tief ein und aus. man stöbert und versucht sich unter kontrolle zu halten. diesen zustand wird auch als großer stoffrausch bezeichnet.
*
potem sie wzdycha. i przewraca, przewraca i dotyka. ten stan nazywamy wielkim materialowym rauszem.
*
und der nette herr schreibt und schreibt.
leider wird er uns auch die rechnung später schreiben.
wunderschöne canvas stoffe der englischen firma clare&clarke
 *
a pan pisze i pisze.
niestety pozniej napisze nam tez rachunek.
przepiekne materialy canvas z angielskiej firmy clarke&clarke

hier: im taschenparadies der firma kokka und echino. das sind natürlich nur verarbeitungsbeispiele, auch hier darf man streicheln und bestellen.
*
tutaj: w torebkowym raju firmy kokka i echino.
to sa oczywiscie tylko przyklady, jakie cuda mozna z tych materialow uszyc. tez mozna sobie podotykac i powzdychac i pozamawiac.



der stand der firma swafing und eine patchworkdecke aus den riley blake stoffen.
*
stoisko firmy swafing. patchwork z materialow riley blake.

karin überlegt. (nein, sie hat schon alles online bestellt)
*
karin sie zastanawia. (nie, juz wszystko zamowila online)


8. deutsche schnellstrickmeisterschaft
wirklich! 
8-me mistrzostwa niemiec w robieniu na drutach na czas.
naprawde!

und ein bisschen textiler kunst. hier ein gaaanz großes bild, auf dem man gaaan große häkelblumen befestigt hat! was für eine tolle idee!
*
a takze troche sztuki tekstylnej. wieeelki obraz, a na nim wieeelkie szydelkowe (chyba) kwiaty! super pomysl!

und hier hat eine küstlerin strümpfe gestrickt und sogar halb nackte damen in groß format.
*
a tu inna pani artystka wydziergala ponczoszki i cale panie, nawet pol gole.





auf dem lillestoff stand plündern wir unsere sparbücher, sparbücher unserer eltern und großeltern und lösen rentenversicherungen auf.
karin bestellt.
 *
w firmie lillestoff spustoszamy nasze konta w banku, oszczednosci dziadkow, rodzicow i ubezpieczenia na zycie.
karin zamawia.





mein großer traum...leider unbezahlbar.
uff, einfach wahnsinn! so viele eindrücke!
doch, zuerst den kopf in den eiskübel!
*
a o takim stole marze...ale cena niesamowita.
uff, po prostu niesamowite! tyle wrazen!
no to najpierw glowe ochlodzic!

Kommentare:

  1. ... und ich kann leider aus Zeitmangel nicht hoch fahren! So ein Mist... aber da wären meine Sparbücher auch leer... vielleicht auch gut so!:)

    Lg Katrin

    AntwortenLöschen
  2. oh mein Gott, gut daß mir das erspart bleibt, und meinem Konto...

    schön den Kopf kühlen !!!

    Lg Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das ist ja schon ein toller Eindruck...jetzt - nachdem Du da warst - muss ich dann nochmal fragen, ob man auch Sachen direkt kaufen konnte oder wirklich nur bestellen konnte...? Lieben Gruß von nebenan...und erhol Dich gut ;-), Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Schön war es! Herzlichen Dank für deine Begleitung.

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Impressionen von der Messe - Danke für den Besuch am Swafing Messestand!

    Herzliche Grüße vom Swafing Blog Team

    AntwortenLöschen