Donnerstag, 7. März 2013

handgelenk geldbörse

der kleine mensch hat heute einen klassenausflug. er darf taschengeld mitnehmen. um eine katastrophe zu verhindern, nähte ich ihm gestern eine geldbörse fürs handgelenk.
als er vor einem jahr im zeltlager auf dem weg zum supermarkt über den bach gesprungen ist, landete unglücklicherweise das taschengeld im wasser und wurde nie wieder gefunden. :(((((
außerdem es ist wirklich nicht einfach, zur eisdiele einhändig mit dem roller zu fahren, weil man in der anderen hand münzen transportieren muss.

*
portmonetka na reke.
maly czlowiek jest dzisiaj na wycieczce ze swoja klasa.
zeby zapobiec katastrofie, uszylam mu wczoraj portmonetke na reke. rok temu bedac na obozie zgubil pieniazki w wodzie, skaczac przez strumyk w drodze do sklepu. :(((((
po za tym, to naprawde nie jest latwe jechac na hulajnodze po loda i prowadzic jedna reka, poniewaz druga reka transportuje monety.


der stoff: eine alte hose, die ich lange im schrank aufbewahrt habe. den stoff finde ich so schön!
*
material: ze starych spodni, ktore dlugo przechowywalam w szafie. po prostu piekny!


zugeschnitten.
reißverschluss: (die teuerste investition :)  0,70€) - 10cm lang
*
skroilam.
zamek: (najdrozsza inwestycja: 0,70€) - dlugosci 10cm


das teil A mit vlieseline verstärkt
*
czesc A wzmocnilam flizelina


reißverschluss an die beiden B teile eingenäht.
*
przyszylam zamek do obydwu czesci B.


an die kurzen seiten teile C angenäht
*
doszylam po bokach czesci C


rechts auf rechts gelegt, zusammengenäht. dabei eine "kurze" seite offen lassen
*
polozylam prawymi stronami do srodka i zszylam, pozostawiajac jeden krotki bok "otwarty".


nahtzugaben zurückschneiden und ecken abschneiden. wenden.
*
dodatki na szwy i rogi poobcinac i wywrocic na prawa strone


die naht, die B und C verbindet absteppen - damit die münzen nicht überall "wandern".
die nahtzugaben der öffnung nach innen klappen und bügeln. schmalkantig absteppen.
*
szew, ktory laczy czesci B i C przestebnowac, zeby pieniazki nie "wedrowaly" 
dodatki na szwy tej strony, ktorej nie zszylam, zaprasowac do srodka i przestebnowac.



zum schliessen habe ich die klettverschlüsse von der hose benutzt
*
jako zapiecie uzylam rzepow, ktore byly juz w spodniach




fertig!
*
gotowe!


und während die rechte hand fürs foto gedulgig posiert, klopft die andere steine (aktuell in der schule: steinzeit)
*
i podczas prawa reka cierpliwie pozuje do zdjecia, lewa lupie kamienie (aktualnie w szkole: epoka kamienia lupanego)


 viel spaß mein lieber!
*
baw sie dobrze synku!




Kommentare:

  1. Eine super Anleitung. Sehr schick, ähm ich meine in der Sprache deines Sohnes natürlich ultra cool!

    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. Meine Tochter würde sagen "Schicki-Schicki"! Das sieht in der Mädchenvariante bestimmt auch toll aus.
    Liebe Grüsse,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Sehr cool, mein Sohn hatte damals ( 1989 ) auch so eine Geldbörse.. und sehr prakisch.
    Tolle Anleitung !

    LG Gitta

    AntwortenLöschen