Mittwoch, 8. Mai 2013

38 anzüge und eine kittelschürze

heute habe ich geträumt, daß ich ein drehbuch für einen film mit will smith in der hauptrolle geschrieben habe. will war schon ein bisschen älter und tod ernst. graue haare und bart, vielleicht war das doch morgan freeman?
der film hieß "38 anzüge".
38 stationen aus dem leben eines mannes und anzüge, die ihn in verschiedenen situationen begleiteten.
demnächst im kino.
jetzt warte ich auf einen anruf aus dem hollywood.
*
snilo mi sie dzisiaj, ze napisalam scenariusz do filmu, w ktorym role glowna gral will smith.
will byl troszke juz stary i strasznie powazny. siwe wlosy i broda, a moze to byl jednak morgan freeman?
film nazywal sie "38 garniturow"
38 przystankow z zycia mezczyzny i garnitury, ktore mu w tych sytuacjach towarzyszyly.
wkrotce w kinie.
czekam na telefon z hollywood.


und wenn ich keine drehbücher schreibe, mache ich mir gedanken, wie ich die fünf stinkende sofas, eine schrankwand, gelsenkirchenerbarock, sowie handgeknüpfte teppiche mit orientalischem magnolienduft aus dem haus im wald entsorgen kann, was man so dieses jahr im garten trägt.
ich möchte mir eine schürze nähen. in der engeren auswahl stehen modelle 5 und 6, aus dem beyers sammelbogenschnitt, aus den 40er jahren.
*
a jak nie pisze scenariuszy, to zastanawiam sie, jak by tu usunac z domku w lesie, te smierdzace, stare kanapy, a takze mebloscianke pseudobarokowa, oraz recznie utkane dywany o orientalnym zapachu magnolii, co sie tego roku nosi w ogrodku.
chcialabym sobie uszyc fartuszek. na oku mam modele 5 i 6, z beyers wykroje, z lat 40tych.


 
via ebay
ich warte noch auf die traumhaften canvas stoffe der firma clarke&clarke, die ich auf der handarbeit messe in köln bestellt habe. 
*
czekam jeszcze tylko na pare cudnych materialow kanwas z firmy clarke&clarke, ktore zamowilam na targach w koloni. 
-------------------------------------------------------------------------------------
und es gibt noch etwas. GITTA! du verrücktes huhn! ich habe post von dir bekommen!
habt ihr schon mal so einen tollen briefumschlag gesehen???
*
i jeszcze cos,  GITTA, ty zwariowancu! dostalam od ciebie list!
ale jaki! czy widzieliscie juz kiedys taka piekna koperte???



danke!danke!danke!
die wunderschöne musik "singt mich zur ruh"...

*
dziekuje! dziekuje! dziekuje!
gitta wyslalam mi pare plyt z przepiekna muzyka!

Liebes Land, aktuelle ausgabe, artikel "kult der kittelschürze"



ich - bald.
*
to ja - wkrotce.

1 Kommentar:

  1. Hey du, lieben Dank, dass du mich mit deinen Posts immer so zum Schmunzeln bringst!!!
    Kittelschürzen verbinde ich übrigens ganz arg mit meiner Oma, denn die trug diese Teile immer, wenn ich sie als Kind/Teenager besuchte. Im Sommer trug sie sie glaub ich auch nur mit Unterwäsche drunter, aber Schürze mußte halt sein. Und irgendwann mal, als ich sie anrief, um ihr zum Geburtstag zu gratulieren, fragte ich sie, was sie denn vom Opa geschenkt bekommen habe und sie antwortete: eine neue Schürze!
    Und so altmodisch uns emanzipierte Frauen von heute das auch erscheinen mag, ich denke, sie hat sich da allen Ernstes drüber gefreut!
    Falls meine Oma irgendwann mal stirbt, dann bin ich gespannt, wieviele Schürzen in ihrem Kleiderschrank schlummern und ich glaube, wenn niemand anders von der Verwandschaft Anspruch darauf erhebt, dann werde ich ein paar von diesen Teilen retten!! :-)
    Ganz liebe Grüße,
    Katy

    AntwortenLöschen