Samstag, 6. Juli 2013

hemd upcycling

es war einmal ein zelt...
upss! ein hemd!
*
byl sobie namiot...
o, przepraszam! koszula!

ich habe eine schwäche für alte hemden. wunderschöne stoffe, die mit jeder wäsche noch schöner werden! in jedem hemd steckt so viel potenzial! sooo viel stoff!
in der stadtbücherei fand ich letztens ein schönes buch, das mich nicht ruhig schlafen ließ.

*
mam slabosc do starych meskich koszul! cudne materialy, ktore z kazdym kolejnym praniem staja sie coraz piekniejsze! no i te mozliwosci, ktore kryja w sobie stare koszule! tyle materialu!
w bibliotece znalazlam piekna ksiazke, ktora spedzila mi sen z powiek. 





an einem fernsehabend entstand das kleidchen zuerst auf dem papier.
in der ottobre woman 2/2012 habe ich etwas ähnliches gesehen - dieses schnittmuster diente mir als vorlage für ärmeln und armauschnitt.
*
sukieneczka powstala podczas ogladania filmu wieczorem w telewizji, najpierw na papierze.
w ottobre woman 2/2012 widzialam cos podobna, z tego wykroju wzielam rekawki i wykroj na pachy.





es war nicht kompliziert, aber es ist nicht alles perfekt geworden - auch ein XL hemd hat seine grenzen (für das optimale ergebnis empfehle ich folgende konstelationen: kleine frau/ein sehr großer mann) ich bin zufrieden, i like it and i love it, ich soll damit nicht zum fashion week fahren. :), sondern in den urlaub. :)))
*
cala operacja nie byla skomplikowana, nie wszystko wyszlo perfekcyjnie, takze koszula rozmiaru XL ma gdzies swoje granice (celem osiagniecia optymalnych wynikow polecam szczegolnie konstelacje mala kobieta/bardzo duzy facet)
jestem szczesliwa, i like it and i love it, nie mam w koncu w tej sukience jechac na pokaz mody, tylko na urlop. :)))





 entdecke das land der unbegrentzen möglichkeiten! den schrank deines mannes!
*
odkry kraine nieograniczonych mozliwosci! mezowska szafe!
***

und wenn wir schon alle seine hemden zerschnitten haben, nehmen wir unter die lupe auch seinen lieblingskoffer.
:)))
*
a jak juz potniecie wszystkie jego koszule, zajmijcie sie tez ulubiona walizka.
:)))


Kommentare:

  1. Super-Idee, liebe Kasia, aus meinem Bettdeckenprojekt habe ich auch noch ein Hemd für solche Ideen zurückgehalten, nur leider stehen mir keine Puffärmel.
    Aber das erste Foto, wirklich klasse.

    Unbegrenzte Möglichkeiten bieten auch Flohmärkte !!! Gerade für Hemden. Kriegste fürn Appel und ein Ei.

    LG Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Hemd ist auch vom Flohmarkt, die Hemden, die im Schrank meines Mannes hängen würden höchstens für ein Bikini reichen. :)))

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich ja beruhigt! Die Konstellation bei uns zuhause ist nämlich große Frau und großer aber seeehhr schlanker Mann :-)
    Jetzt ist der Sommer da und da machen Flohmärkte ja bekanntlich noch mehr Spaß. Tolle Idee!!!

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt erst gesehen, klasse, das gefällt mir!!

    Lieben Gruß, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Ein sehr süßes Kleidchen hast du da gezaubert!
    Vielleicht hast du ja Lust an meinem gerade startenden Herrenhemden-Sew-Along teilzunehmen und dieses und/oder andere Hemden-Projekte zu verlinken? Würde mich freuen!
    http://coudre-liaison.blogspot.de/p/herrenhemden-upcycling-sew-along.html

    Liebe Grüße, Maike

    AntwortenLöschen